copd_reha

Der Effekt von einem Jahr ambulanter pneumologischer Rehabilitation auf Patienten mit COPD 2008

In dieser Studie konnten Dr Ralf Harun Zwick und Kollegen erstmals überzeugende Daten aus Österreich präsentieren, die massgeblichen Einfluss auf die Bewilligung der ambulanten pneumologischen Rehabilitation durch Sozialversicherungsträger hatten.

Das Ziel unserer Studie war es, den Effekt von einem Jahr ambulanter wohnortnaher Rehabilitation auf funktionelle Parameter sowie auf die Lebensqualität und Exazerbationsrate bei Patienten mit COPD zu untersuchen.

Hier der vollständige Artikel als PDF